Pikant gefüllte Eier

Pikant gefüllte Eier Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   Eier 
  • 2-3   Wachteleier 
  • 50 Feldsalat 
  • 4-5 Stiel(e)  Kerbel 
  • 3   paprikagefüllte Oliven 
  • 1-2 TL  mittelscharfer Senf 
  • 50 Aalfilet (ohne Haut und Gräte) 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 1/2 TL  Tomatenmark 
  • 1 TL  Tomatenketchup 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 6   Tiefseekrabben 
  • 2   Zitronenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten hart kochen. Wachteleier in den letzten 4-5 Minuten zufügen und mitkochen. Kalt abschrecken und abkühlen lassen. Inzwischen Feldsalat putzen, waschen und abtropfen lassen.
2.
Kerbel ebenfalls vorsichtig waschen und trocken tupfen. Oliven in Scheiben schneiden. Eier aus der Schale lösen. Wachteleier in Scheiben schneiden, Hühnereier längs halbieren und das Eigelb vorsichtig herauslösen.
3.
Eigelb von vier Eiern mit Senf verrühren. Aalfilet mit einer Gabel zerdrücken und mit Zitronensaft glatt rühren. Restliches Eigelb, Tomatenmark und Ketchup zum Aalpüree geben und alles zu einer cremigen Masse verrühren.
4.
Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Beide Eiercremes jeweils in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und jeweils in die Hälfte der Eihälften spritzen. Aalfüllung mit Krabben und Kerbelblättchen, Senf-Füllung mit Wachteleischeiben und Oliven garnieren.
5.
Zusammen mit dem Salat auf einer Platte anrichten. Mit Zitronenrädchen und restlichem Kerbel garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved