Pikante Blätterteigbonbons

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Scheiben   (à ca. 60 g) tiefgefrorener Blätterteig  
  • 1 Packung (150 g)  Tiefseekrabbenfleisch  
  • 2 Packung (à 25 g)  tiefgefrorene italienische Kräuter  
  • 1   Eigelb  
  •     einige Salatblätter  
  •     Tomate und Kerbel zum Garnieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben auseinander gelegt antauen lassen. In der Zwischenzeit Krabben abtropfen lassen, hacken und mit den tiefgefrorenen Kräutern mischen. Teigplatten halbieren und etwas ausrollen. Krabben in die Mitte geben und den Teig übereinander schlagen. Die Enden vorsichtig zusammen drehen. Eigelb und zwei Esslöffel Wasser verrühren und die Teigbonbons damit bestreichen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Bonbons darauflegen. Im vorgeheiztem Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20 Minuten backen. Salatblätter putzen, waschen und vier Teller damit auslegen. Teigbonbons darauf anrichten. Mit Tomaten und Kerbel garnieren. Dazu schmeckt eine Tomaten Chili-Soße
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved