Pikante Mini-Pizzen mit Salami und Paprika

0
(0) 0 Sterne von 5
Pikante Mini-Pizzen mit Salami und Paprika Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Trockenhefe 
  •     Salz 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 200 rote und grüne Paprikaschoten 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 50 entsteinte schwarze Oliven 
  •     Pfeffer 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1/4 Packung (370 ml)  stückige Tomaten mit Kräutern 
  • 125 geraspelter Mozzarella Käse 
  • 16 (ca. 50 g)  kleine Scheiben Salami 
  •     Basilikum 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Hefe und 1/2 Teelöffel Salz mischen. 100-125 ml lauwarmes Wasser und Öl zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Paprika waschen, putzen und würfeln. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Oliven in Ringe schneiden. Paprika, Zwiebel und Oliven mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Soße Chili waschen, putzen und fein hacken. Tomaten und Chili verrühren. Mozzarella raspeln. Teig nochmals durchkneten und in 16 gleichgroße Stücke teilen. Jeweils zu einem Fladen (6-8 cm Ø) ausrollen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Tomatenmischung darauf verteilen. Mit Salami, Käse und Gemüsemischung belegen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Auf einer Platte anrichten, mit Basilikum garnieren
2.
15 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved