Pikanter Puten-Curry-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   reife Aprikosen  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 600 g   Putenfilet  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     etwas + 1 EL Butter/Margarine 
  • 2-3 TL   Curry  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 2 TL   Hühnerbrühe  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 4 EL   Mandelblättchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Aprikosen im heißen Bratfett kurz anbraten, herausnehmen. Beides in 4 gefettete kleine Auflaufförmchen oder eine große Form verteilen
3.
1 EL Fett im Bratfett erhitzen. Lauchzwiebeln darin andünsten. Curry darüberstäuben, anschwitzen. Ca. 3/8 l Wasser, Sahne und Brühe einrühren, aufkochen. Stärke und etwas Wasser glatt rühren. In die Soße rühren und nochmals aufkochen. Abschmecken
4.
Soße über Fleisch und Aprikosen gießen, mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Dazu schmeckt Reis (z. B. Basmati)
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved