Pikantes Putenragout

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 5 g   getrockn. Mu-Err-Pilze  
  • 30 g   Langkornreis  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 100 g   Putenschnitzel  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  • 1-2 (50 g)  Stangen Staudensellerie  
  • 1/2 (100 g)  rote Paprika  
  • 1 TL   Curry, 1 TL Mehl  
  • evtl. 1 EL   Orangensaft  
  • 1/2 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 EL (10 g)  saure Sahne  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pilze in lauwarmem Wasser laut Packungsanweisung einweichen. Reis in knapp 1/8 l kochendes Salzwasser geben und zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Minuten garen
2.
Fleisch waschen, trockentupfen und würfeln. Im heißen Öl ca. 5 Minuten kräftig anbraten, würzen
3.
Inzwischen Sellerie und Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Pilze abtropfen, evtl. kleiner schneiden. Alles zum Fleisch geben und mit anbraten. Curry und Mehl darüber stäuben, anschwitzen
4.
1/8 l Wasser, Saft und Brühe einrühren. Aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Mit saurer Sahne verfeinern, abschmecken und mit dem Reis anrichten
5.
EXTRA-TIPP
6.
In einer Diät benötigt man meist nur kleinere Mengen Reis. Praktisch: gleich 250 g kochen und portionsweise einfrieren. Er lässt sich auch prima in der Mikrowelle erhitzen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved