Pilz-Curry mit Mandeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • je 400 g   weiße und braune Champignons  
  • 200 g   Shiitake Pilze  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 (ca. 100 g)  Möhre  
  • 200 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 3 EL   Öl  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Pfeffer  
  •     getrockneter Thymian  
  • 2-3 EL   Currypulver  
  • 1 EL   Mehl  
  • 1/4 l   Milch  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 40 g   Mandelkerne ohne Haut  
  • 2-3 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Champignons putzen, säubern und evtl. halbieren. Shiitake putzen, dabei den Stiel entfernen und säubern. Evtl. halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhre schälen, waschen und fein würfeln. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin kräftig anbraten. Zwiebel, Möhre und Erbsen zufügen, ca. 5 Minuten braten, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Curry und Mehl darüberstäuben. Mit Milch und Sahne ablöschen, aufkochen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. Zur Pilzpfanne geben. Reis abgießen. Pilzragout und Reis auf Tellern anrichten, mit Petersilie garnieren. Mandeln darüberstreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved