Pilz-Kekse

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  große und 15 kleine Pilze
  • 125 g   gehackte Mandeln  
  • 50 g   Zitronat  
  • 375 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 10 g   gemahlener Zimt  
  • 1/2 TL   geriebene Muskatnuss  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 550 g   Zucker  
  • 75 g   weiche Butter  
  • 2 TL   Zitronensaft  
  • 225 g   Puderzucker  
  • 100 ml   Rote Bete-Saft oder Holunderbeersaft  
  • 1   Eiweiß  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  
  • 1   kleiner Gefrierbeutel  

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Mandeln und Zitronat in einem Universalzerkleinerer portionsweise fein zermahlen. Mandelmischung, Mehl, Backpulver, Gewürze und Salz mischen. 1 EL Wasser, Ei, Eigelbe und 250 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Butter in Stücke dazugeben. Mehl-Mandelmischung hinzufügen und erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 4 Stunden ruhen lassen
2.
Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen und ca. 20 Pilze (ca. 5,5 cm x 7 cm), ca. 20 Doppel-Pilze (ca. 4,5 cm x 7 cm) und 15 kleine Pilze (4,5 cm x 5,5 cm) ausstechen, dabei Teig immer wieder verkneten und ausrollen. Kekse auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) die großen Pilze ca. 15 Minuten und die kleinen Pilze 8–10 Minuten backen. Kekse herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
100 g Zucker und 5 EL Wasser einmal aufkochen lassen und ca. 20 Minuten kalt stellen. Kekse mit dem Sirup einstreichen und ca. 20 Minuten trocknen lassen. Zitronensaft und 50 g Puderzucker glatt rühren und die Pilzschirme damit bepinseln. Ca. 20 Minuten trocknen lassen
4.
Rote-Bete-Saft und 200 g Zucker in einem kleinen Topf ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis es dickflüssig eingekocht ist. Die Pilzschirme zügig mit dem roten Sirup bepinseln (wenn der Sirup wieder zu fest wird nochmals aufkochen). Kekse ca. 2 Stunden trocknen lassen. 1 Eiweiß und 175 g Puderzucker glatt rühren, in einem Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Pilze nach Belieben verzieren. Kekse nochmals ca. 30 Minuten trocknen lassen
5.
Wartezeit 7–8 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved