Pilz-Kloßpfanne mit Schnittlauchrahm

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Beutel (750 g) Kloßteig "für rohe Klöße" (aus dem Kühlregal)  
  • 100 g   Schalotten  
  • 250 g   Champignons  
  • 250 g   Kräuterseitlinge  
  • 1 Glas (212 ml)  Pfifferlinge  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 100 g   Frühstücksspeck  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 300 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     rosa Beeren zum Garnieren (pfefferähnliches Gewürz) 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kloßteig zur Rolle formen. In ca. 8 dicke Stücke schneiden und zu Klößen formen. Jeden Kloß in Scheiben schneiden. Schalotten schälen und evtl. halbieren. Pilze putzen, evtl. waschen und halbieren. Pfifferlinge gut abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Speck darin knusprig braten. Speck herausnehmen. Klöße im Bratfett von jeder Seite goldbraun braten. Herausnehmen. Pilze im Bratfett ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten und Lauchzwiebeln 2 Minuten vor Ende der Bratzeit zufügen und mitbraten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Crème fraîche unter die Pilze rühren. Klöße und Speck zufügen und erhitzen. Mit Schnittlauch und rosa Beeren bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved