Pilz-Omeletts

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Champignons  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 8   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 40 g   Speisestärke  
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  •     Pfeffer  
  •     Fett zum Ausstreichen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pilze putzen und säubern. 4 Pilze in feine Scheiben schneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln. Einige Blättchen abzupfen. Eier trennen. Eiweiß, 1/2 Teelöffel Salz und Zitronensaft steif schlagen.
2.
Eigelbe vorsichtig unterrühren. Stärke darauf sieben und unterheben. 2 kleine Pfannen (14-16 cm Ø) erhitzen, mit Öl ausstreichen und vom Herd nehmen. Je 1/4 des Teiges in je 1 Pfanne geben und glatt streichen.
3.
Hälfte der Pilzscheiben und Petersilienblättchen gleichmäßig darauf verteilen. Schaumomelett zugedeckt und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten stocken lassen. Inzwischen restliche Pilze halbieren. Porree putzen, in Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen.
4.
Knoblauch schälen und hacken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten. Pilze und Porree zufügen und kräftig anbraten. Knoblauch kurz mitbraten. Mit Sahne und Brühe ablöschen. Alles aufkochen.
5.
Soßenbinder einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Omeletts aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Restlichen Teig genauso verarbeiten. Restliche Petersilie von den Stielen zupfen und fein hacken. Zum Ragout geben und unterheben.
6.
Omeletts mit Ragout füllen und sofort servieren. Dazu schmeckt Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Weidner, Tim

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved