Pilznocken mit Schnittlauchsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 125 g   Champignons  
  • 125 g   Austernpilze  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 3-4 EL   Butter/Margarine  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 60 g   Hartweizen-Grieß  
  • 100 g (30 g)  + 2 leicht geh. EL Mehl  
  • 1   Ei , 1/4 l Milch (Gr. M) 
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • 1 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Pilze putzen, waschen, hacken. Zwiebel schälen, würfeln. Beides in 1 EL heißem Fett 5-10 Minuten braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen
2.
Kartoffeln abschrecken, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Grieß, 100 g Mehl, Ei und Pilz-Zwiebel-Mischung verkneten, würzen. Mit 2 angefeuchteten Esslöffeln Nocken formen. Portionsweise in siedendem Salzwasser ca. 8 Minuten gar ziehen lassen. Herausheben, abtropfen lassen
3.
2 EL Mehl in 2 EL heißem Fett anschwitzen. 1/4 l Wasser, Milch und Brühe einrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Schnittlauch waschen, fein schneiden und in die Soße rühren. Abschmecken. Nocken evtl. in 1 EL heißem Fett braten. Dazu schmeckt ein bunter Salat
4.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved