Pilznockerln mit Schnittlauchsoße

Aus kochen & genießen 47/2005
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln (vorwiegend mehlig kochend)  
  • 375 g   rosa Champignons  
  • 125 g   Austernpilze  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 100 g   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 60 g   Hartweizengrieß  
  • 130 g   Mehl  
  • 1   Ei  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • ca. 50 g   Rauke  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/4 l   Milch  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 1   Eigelb  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Pilze putzen, Austernpilze und 125 g Champignons hacken. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
2.
15 g Fett in einer Pfanne erhitzen, gehackte Pilze und die Hälfte der Zwiebeln darin unter Rühren braten, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen.
3.
Kartoffeln auf ein Sieb gießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln heiß durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen und mit dem Grieß mischen. Pilzmasse, 100 g Mehl, Ei, 15 g Fett, etwas Salz und Muskat zufügen und alles gut verkneten.
4.
Mit zwei angefeuchteten Esslöffeln Nockerln formen und in zwei Portionen in reichlich kochendes Salzwasser geben. Bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 8 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen und beiseite stellen.
5.
Rest Champignons in dicke Scheiben schneiden. Kirschtomaten und Rauke putzen, waschen und abtropfen lassen. Kirschtomaten halbieren. 30 g Fett in einem Topf erhitzen und das restliche Mehl darin anschwitzen.
6.
Brühe und Milch unter Rühren zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken tupfen und hacken. Kräuter, bis auf etwas zum Bestreuen, in die Soße rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Eigelb und etwas heiße Soße verrühren und wieder unter die restliche Soße rühren. Nicht mehr kochen lassen. Rest Fett in zwei Pfannen erhitzen. Übrige Zwiebeln und Champignons in einer Pfanne kräftig anbraten.
8.
Zum Schluss Tomaten zufügen, kurz mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Nockerln in der anderen Pfanne unter Wenden leicht anbraten. Raukeblätter kurz vor dem Servieren unter das heiße Gemüse mischen und mit Nockerln und Kräutersoße auf Tellern anrichten.
9.
Mit restlichen Kräutern bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Sun

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved