Pilzstrudel mit Reis

Aus kochen & genießen 4/2012
Pilzstrudel mit Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 125 Reis (z. B. Basmati) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (270 g)  Rolle Blätterteig (Kühlregal) 
  • 1   Zwiebel 
  • 250 kleine Champignons 
  • 400 Chinakohl 
  • 3–4 Stiel(e)  Dill 
  • 2 EL  Öl 
  • 1   Eigelb 
  • 3 EL  Schlagsahne 
  • 3–4 EL  Salatmayonnaise 
  • 150 Schmand 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Reis in gut 1⁄4 l kochendes Salzwasser geben. Zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Teig ca. 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
2.
Zwiebel schälen, hacken. Pilze putzen, waschen und halbieren. Kohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Dill waschen und klein schneiden.
3.
Pilze und Zwiebel im heißen Öl anbraten. Chinakohl 2–3 Minuten mitbraten. Alles mit Salz und Pfeffer wür­zen. Reis evtl. abtropfen lassen, mit 2⁄3 Dill unter das Gemüse rühren. Abschmecken.
4.
Teig entrollen. Reismasse der Länge nach als Streifen in die Mitte geben. Teig an beiden Längsseiten schräg in 2 cm breiten Streifen einschneiden. Erst Teig­enden, dann Streifen abwechselnd überlappend über die Füllung klappen.
5.
Eigelb und Sahne verrühren. Rolle damit bestreichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 40–50 Minuten backen. Mayonnaise, Schmand und Rest Dill verrühren, abschmecken.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 12g Eiweiß
  • 45g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved