Pimentblüten

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

  • 100 g   Butter oder Margarine  
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 125 g   flüssiger Honig  
  • 250 g   Mehl  
  • 1   gestrichener TL  
  •     Backpulver  
  • 1 gestrichene(r) TL   Piment  
  • 1 Messerspitze   Ingwer  
  • 1 Messerspitze   Zimt  
  • 1 (250 g)  Paket Puderzucker  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 2 (à 50 g)  Schachteln Belegkirschen, bunt  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Vanillin-Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Honig zufügen und unterrühren. Mehl, Backpulver und die Gewürze mischen, darübersieben und mit der Honigmasse zu einem glatten Teig verrühren. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche den Teig 3 mm dick ausrollen und mit zwei Ausstechformen (ca. 5,5 cm und 3,5 cm Ø) zu gleichen Teilen Sterne ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 10 Minuten backen. Plätzchen vom Backpapier lösen und abkühlen lassen. Puderzukker mit Zitronensaft und 2 Esslöffel Wasser glatt verrühren. Plätzchen mit der Puderzuckerglasur bestreichen und zusammensetzen. Zum Schluss mit roten, gelben und grünen Belegkirschstücken verzieren. Ergibt ca. 40 doppelte Kekse
2.
Papier: Deutsche Duni
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved