Pina-Colada-Eistorte

Pina-Colada-Eistorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1   Ananas (ca. 1 kg) 
  • 4 EL  + 100 g Zucker 
  • 6 EL  Kokosraspel 
  • 30 Kokoschips 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 Schlagsahne 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 5 EL  Rum (38 % vol.) 
  • 1/2 425   ml-Dose Kokoscreme 
  •     Öl und Zucker 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Ananas schälen, eine Hälfte in dünne Scheiben und die übrige in Würfel schneiden. Ananaswürfel auf einem Backblech verteilen und mit 4 Esslöffel Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten karamellisieren. Kokosraspel und Chips auf ein Backblech verteilen und im Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 5 Minuten rösten. Eier und 100 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen, bis die Masse eine cremige Konsistenz erhält. Sahne halb steif schlagen. Sahne, Zitronensaft, Rum, Kokoscreme, Kokosraspel und Ananaswürfel unter die Eigelbcreme heben. Eine Springform (24 cm Ø) dünn mit Öl einstreichen und mit Zucker ausstreuen. Parfaitmasse in die Form füllen, glatt streichen, mit Folie abdecken und über Nacht ins Gefriergerät stellen. Eis aus der Form lösen. Mit Ananasscheiben belegen, in Stücke schneiden und mit Kokoschips verzieren
2.
12 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved