Pina Colada-Erdbeer-Torte

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Butter  
  • 1 Packung (225 g)  Kokos-Zwieback  
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 6 Blatt   weiße Gelatine  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 600 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1 Dose(n) (165 ml)  cremige Kokosmilch  
  • 2 EL   weißer Rum  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   Zucker  
  • 2–3 EL   Kokosraspel  
  •     Gefrierbeutel  
  •     Öl für die Platte 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Butter schmelzen. Zwieback grob zerbrechen, in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einem Nudelholz fein zerbröseln. Eine Tortenplatte mittig (ca. 25 x 25 cm) dünn mit Öl bestreichen.
2.
Einen Springformrand (24 x 24 cm) direkt auf die Platte legen. Zwiebackbrösel mit Butter vermengen. Bröselboden direkt auf die geölte Tortenplatte in den Springformrand geben, mit den Händen zu einem festen Boden drücken.
3.
Ca. 1 1/2 Stunden kalt stellen.
4.
Erdbeeren waschen, putzen und abtropfen lassen. 8 kleine Erdbeeren zum Verzieren beiseitelegen. Restlichen Erdbeeren in kleine Würfel schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen.
5.
Frischkäse, Kokosmilch, Rum, Vanillin-Zucker und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und dazu geben. 4–5 Esslöffel der Kokoscreme tröpfchenweise einlaufen lassen und gut verrühren.
6.
In die restliche Creme rühren. Sahne portionsweise unterheben. Erdbeerstückchen vorsichtig unterheben. Auf den Bröselboden geben, locker verstreichen. Ca. 5 Stunden kalt stellen.
7.
Tortenring vorsichtig vom Tortenrand lösen. Torte mit Kokosraspel bestreuen. In ca. 16 gleichgroße Stücke schneiden. Übrige Erdbeeren halbieren. Jedes Tortenstück mit einer Erdbeerhälfte verzieren. Stücke auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved