Piña-Colada-Parfait

0
(0) 0 Sterne von 5
Piña-Colada-Parfait Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)  (425 ml; Abtr.-Gew. : 240 g) Ananas 
  • 1- 2 EL  Zitronensaft 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 5-6 EL  weißer Rum 
  • 3   Eier 
  • 4 EL  Zucker 
  • 200 Mascarpone (italienische Frischkäsezubereitung) 
  • 50 Kokosraspel 
  •     Pergamentpapier 
  •     Babyananasspalten und Kokoschips 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ananasringe abtropfen lassen und bis auf 1 Ring in kleine Stücke schneiden. Ananasstücke mit einem Schneidstab pürieren. Zitronensaft, Vanillin-Zucker und Rum zufügen und verrühren. Übrigen Ananasring in kleine Stücke schneiden. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen. Eigelb zufügen und unterrühren. Mascarpone und Kokosraspel vermischen. Ananas-püree unter die Mascarponemasse rühren. Eischnee und Ananasstücke, bis auf 8 stück zum Verzieren, zufügen und gleichmäßig unterheben. Aus Pergamentpapier 4 Streifen (32x10cm) ausschneiden. Je einen Streifen um ein Souffle-Förmchen (ca. 9 cm Ø, 150 ml Inhalt) legen und befestigen, so dass das Papier ca. 5 cm über den Förmchenrand hinaussteht. Masse hineinfüllen und im Gefrierschrank ca. 4 Stunden gefrieren lassen. Pergamentpapier entfernen und den Parfaitrand mit einem Messer glätten. Mit restlichen Ananasstücken und evtl. mit Ananasspalten und Kokoschips verziert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved