Pinienkernwaffeln mit Karamell-Ananas

Aus kochen & genießen 11/2011
Pinienkernwaffeln mit Karamell-Ananas Rezept

Zutaten

Für stück
  • 100 + 50 g + 50 g Zucker 
  • 100 Pinienkerne 
  •     Öl 
  • 1 (ca. 1,6 kg)  Ananas 
  • 2 EL  + 125 g weiche Butter 
  • 4–5 EL  Rum oder Orangensaft 
  • 2–3 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  • 2 Päckchen  Vanillinzucker 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 250 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1/4 Buttermilch 
  •     Puderzucker 
  •     Zitronenmelisse 
  •     Alufolie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Aus 100 g Zucker und der Hälfte der Pinienkerne den Krokant, Anleitung siehe Kasten unten links, herstellen.
2.
Ananas schälen, vierteln und den Strunk entfernen. Fruchtfleisch fein würfeln. In 2 EL heißer Butter unter Wenden anbraten. 50 g Zucker dar­überstreuen, karamellisieren. Rum und Zitronensaft zufügen, aufkochen.
3.
Beiseite stellen.
4.
Rest Pinienkerne hacken. 125 g Butter, 50 g Zucker, 1 Prise Salz und Vanillinzucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Im Wechsel mit der Buttermilch unterrühren. Kerne unterheben.
5.
Waffelteig ca. 15 Minuten ruhen lassen.
6.
Ein rechteckiges doppeltes Waffeleisen erhitzen. Mit Öl einstreichen. In jedes Rechteck 1 1/2–2 EL Teig geben und goldbraun backen. Rest Teig ebenso verarbeiten. Pinienkern-Krokant in Stücke brechen.
7.
Waffeln mit Puderzucker bestäuben. Mit Rum-Ananas und Krokant anrichten. Mit Melisse verzieren.

Ernährungsinfo

14 stück ca. :
  • 330 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved