Piperade (Baskisches Tomatengericht)

Piperade (Baskisches Tomatengericht) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Fleischtomaten (ca. 1,2 kg) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 3   kleine grüne Chilischoten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  + etwas Zucker 
  • 1 TL  Öl 
  • 8   dünne Scheiben Serranoschinken 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 5 Stiel(e)  Petersilie 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen. Tomaten abschrecken, Haut abziehen. Fruchtfleisch grob würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Chilis waschen, längs halbieren, Kerne entfernen und die Hälften in dünnen Streifen schneiden. Knoblauch schälen und klein hacken
2.
Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Chilis darin 2–3 Minuten andünsten. 1 TL Zucker zugeben und leicht karamellisieren. Tomaten, ca. 100 ml Wasser und Knoblauch zugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. 4 Scheiben Schinken darin beidseitig kross braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 2 Eierförmchen in die Pfanne setzen und Eier in 2 Portionen darin bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten braten. Übrigen Schinken in kleine Stücke schneiden
4.
Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 3 Stielen klein hacken. Schinkenstücke und gehackte Petersilie zu den Tomaten geben und mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Zucker abschmecken. Tomaten, Spiegeleier und Schinken auf 4 Tellern anrichten mit restlicher Petersilie garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved