Pistazien-Datteltaler

0
(0) 0 Sterne von 5
Pistazien-Datteltaler Rezept

Zutaten

  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   getrocknete Datteln (ohne Stein) 
  • 250 g   brauner Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei  
  • 3 EL   Orangensaft  
  • 1 Päckchen   Orangenfrucht  
  • 375 g   Mehl  
  • 1   Eiweiß  
  • 50 g   gehackte Pistazienkerne  
  • 100 g   Vollmilch-Kuvertüre  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett in einem Topf erhitzen und leicht bräunen lassen. In eine Rührschüssel geben und abkühlen lassen. Datteln grob hacken. Zucker, Vanillin-Zucker und Salz zum abgekühlten Fett geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren.
2.
Ei, Saft und Orangenfrucht zufügen und unterrühren. Mehl esslöffelweise zufügen. Portionsweise die Datteln zufügen und unterarbeiten. Zum Schluss mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zu zwei Rollen formen (ca. 4 cm Ø) und zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Stunden ruhen lassen.
3.
Teigrollen mit verschlagenem Eiweiß bestreichen und in Pistazien wenden. In ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Kekse auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und jeweils etwas flach drücken.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen lassen und je eine Ecke der Taler darin eintauchen.
5.
Trocknen lassen. Ergibt ca. 50 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved