Pistazien-Taschen mit Honigsirup

0
(0) 0 Sterne von 5
Pistazien-Taschen mit Honigsirup Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 tiefgefrorener Blätterteig 
  • 30 Pistazienkerne 
  • 30 Paniermehl 
  • 1/2 TL  Zimt 
  • 140 Zucker 
  • 1   Ei 
  • 30 Butter 
  • 30 Honig 
  •     gemahlene Pistazien und Puderzucker 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und auftauen lassen. Pistazien mahlen. Paniermehl, Pistazien und Zimt mischen. 40 g Zucker und 100 ml Wasser 5 Minuten kochen. Ei trennen. Sirup von der Herdplatte nehmen, etwas abkühlen lassen.
2.
Paniermehlmischung und Eigelb unterrühren. Blätterteigplatten auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas ausrollen und 12 Kreis ( 6 cm Ø) ausstechen. Pistazienmischung als Klecks in die Mitte der Kreise verteilen.
3.
Den Rand mit Eiweiß einstreichen, überklappen und den Rand mit einer Gabel festdrücken. Pistazientaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen.
4.
Taschen herausnehmen und auskühlen lassen. 100 g Zucker, Butter, Honig und 100 ml Wasser aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Hälfte der Taschen mit dem Sirup bestreichen und einziehen lassen. Mit Puderzucker und gemahlenen Pistazien bestreuen.
5.
Restlichen Sirup dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved