Pistazienstreifen

Pistazienstreifen Rezept

Zutaten

  • 200 Mehl 
  • 100 gemahlene Pistazien 
  • 100 gemahlene Mandeln 
  • 175 Butter oder Margarine 
  • 125 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3   Tropfen Bittermandelaroma 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 
  • 200 Vollmilch-Kuvertüre 
  • 40 Pistazienkerne 
  • 2 EL  Belegkirschen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mehl, Pistazien, Mandeln, Fett in Flöckchen, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Bittermandelaroma mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Mit kühlen Händen nochmals durchkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten.
2.
In Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche ein Rechteck ausrollen und daraus Streifen von 2 x 7 cm schneiden. Teigstreifen vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Strufe 3) 12-15 Minuten backen. Plätzchen auskühlen lassen. Kuvertüre im heißen Wasserbad auflösen. Pistazienkerne in Stifte schneiden. Plätzchen mit der Kuvertüre bestreichen und mit Pistazien und Kirschen verzieren.
4.
Ergibt ca. 40 Stück.

Ernährungsinfo

  • 130 kcal
  • 530 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved