Pizza Margherita

5
(1) 5 Sterne von 5
Pizza Margherita Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/3 Würfel  (ca. 14 g) frische Hefe 
  • 200 Mehl 
  •     Salz 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 3   Tomaten 
  • 250 Mozzarella-Käse 
  • 50 Parmesankäse 
  • 1/2 Bund  Basilikum 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  •     Pfeffer 
  •     Basilikum 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Hefe zerbröckeln und in 1/8 Liter lauwarmem Wasser auflösen. Mehl und 1/2 Teelöffel Salz mischen. Hefemischung zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. 2 Esslöffel Öl ebenfalls unterkneten.
2.
Teig halbieren, zu Kugeln formen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Inzwischen Tomaten waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden. Parmesan reiben.
3.
Basilikum waschen, Blätter abzupfen. Teigkugeln jeweils auf wenig Mehl kräftig durchkneten, rund (22 cm Ø) ausrollen. Einen Boden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Tomatenmark bestreichen, dabei einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen.
4.
Mit Tomaten- und Mozzarellascheiben und Basilikum belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Parmesan bestreuen. 1 Esslöffel Olivenöl darüberträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.
5.
Boden auf ein weiteres Backblech legen und ebenso weiterverarbeiten. Mit Basilikum garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved