Pizza Margherita

0
(0) 0 Sterne von 5
Pizza Margherita Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Mehl 
  • 1/2 Würfel (ca. 20 g)  Hefe 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten 
  • 100 schwarze Oliven 
  • 300 Mozzarella-Käse 
  • 1 Töpfchen  Basilikum 
  • 80 geriebener Parmesankäse 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Rührschüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Zerbröckelte Hefe und 200 ml warmes Wasser zufügen. Mit etwas Mehl zum Vorteig verrühren. Zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
2.
2 Esslöffel Öl zufügen und zunächst mit den Knethaken des Handrührgerätes kräftig durcharbeiten. Anschließend auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Teigmenge vierteln. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu vier runden Platten (à ca. 12 cm Ø) ausrollen.
3.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Tomaten, Oliven und Mozzarella abtropfen lassen. Tomaten würfeln, Käse in Scheiben schneiden. Basilikum waschen, Blättchen von den Stielen zupfen. Teigböden mit 1 Esslöffel Öl bestreichen.
4.
Mit Tomaten, Oliven und Käse belegen. Parmesan darüberstreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit restlichem Öl beträufeln. Die Pizzen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.
5.
Nach 15 Minuten Backzeit mit Basilikumblättchen belegen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Stück ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved