Pizza mit Lachs und Kaviar

0
(0) 0 Sterne von 5
Pizza mit Lachs und Kaviar Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Mehl 
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe 
  • 1 TL  Zucker 
  • 6 EL  Öl 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer 
  • 150 Crème fraîche 
  • 200 Räucherlachs in dünnen Scheiben 
  • 4 EL (50 g)  Forellen-Kaviar 
  •     Zitrone und Dill 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe und Zucker in 170 ml lauwarmem Wasser auflösen. In die Mulde gießen und mit etwas Mehl verrühren. Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen
2.
Öl und 1/2 TL Salz zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort weitere 30 Minuten gehen lassen
3.
Teig nochmals durchkneten, halbieren. Eine Hälfte kalt stellen. Die andere halbieren und auf bemehlter Arbeitsfläche zu zwei Kreisen (à ca. 20 cm Ø) ausrollen. Auf ein gefettetes Backblech legen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Böden im vorgeheizten Backofen (E-Herd:
4.
225 °C / Umluft: 200 °C / Gas: Stufe 4) 10-15 Minuten backen
5.
Aus dem übrigen Hefeteig wie zuvor beschrieben zwei weitere Pizzaböden backen
6.
Böden mit Crème fraîche bestreichen. Lachs und Kaviar darauf anrichten. Mit Pfeffer bestreuen und mit Zitronenecken und Dill garnieren
7.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved