Pizza mit Pilzen und Parmaschinken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   Mehl  
  • 1/2 Würfel (20 g)  Hefe  
  • 300 g   Mozzarella-Käse  
  • 4   mittelgroße Tomaten  
  • 250 g   Champignons  
  • 3 EL   Öl  
  • 250 g   passierte Tomaten  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 TL   getrockneter Thymian  
  • 100 g   Parmaschinken  
  • 2 EL   grüne Oliven  
  •     frischer Thymian zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe hineinbröckeln. Ca. 200 ml lauwarmes Wasser zugießen. Mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Käse abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Tomaten und Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Öl zum Vorteig geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Weitere 15 Minuten gehen lassen.
3.
Passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer und Thymian pikant würzen. Pizzaform (ca. 30 cm Ø) fetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Größe der Form ausrollen und hineinlegen. Teig mit Tomatenpüree bestreichen.
4.
Käse, Pilze und Tomaten darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 30 Minuten backen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Parmaschinken und Oliven daraufgeben. Mit Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved