Pizza mit Rucola-Röllchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Packung   (600 g) Pizzateig mit Tomatensauce (a. d. Kühlregal; zum B. von Aldi)  
  •     ersatzw. 6 Platten Blätterteig 
  •     + 200 g passierte Tomaten 
  • 100 g   schwarze Oliven  
  • 2-3   mittelgroße reife Tomaten  
  • ca. 100 g   Rucola (Rauke) 
  • 8 Scheiben   Parmaschinken  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Pizzateig auf dem Blech (ca. 32 x 38 cm) entrollen und
2.
etwas auseinander schieben. Die Soße darauf streichen
3.
Oliven evtl. entsteinen. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. Beides auf dem Teig verteilen. Käse reiben und darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/
4.
Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten goldbraun backen
5.
Rucola putzen, waschen. Schinken längs halbieren. Jeweils einige Rucolablätter mit je 1 Schinkenstreifen umwickeln. Die Pizza in 16-20 Stücke schneiden und mit den Röllchen anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved