Pizza-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5
Pizza-Muffins Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Mehl 
  • 30 Hefe 
  • 1/2 TL  Zucker 
  • 225 ml  lauwarmes Wasser oder Milch 
  • 1 TL  Salz 
  • 4 EL  Öl 
  •     Toppings (zb. Salamie, Paprika ... ) nach belieben 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Die Hefe mit dem Zucker und Wasser in einer Schüssel verrühren. Das Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig schlagen. Zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen und ereut etwas durchkneten. Fertig ist der Pizzateig.
2.
Ein Muffinbleich ausfetten und in jeder Mulde einen Streifen Backpapier legen (so lassen sich die Muffins später besser rausholen. Papierförmchen finde ich, sind nicht gut geeignet, da sie schnell durchweichen).
3.
Pizzateig in 8-12 Rechtecke schneiden, so das sie gut in die Mulde passen aber noch genug Rand überlappt.
4.
Nun die Rechtecke mit der Pizzasauce auspinseln und je nach belieben die Füllung zugeben, mehr als ein bis zwei EL sollte es allerdings nicht sein. Den überstehenden Rand auf die Füllung klappen, wenn es zu dick wird ruhig etwas Teig abschneiden.
5.
uf jedem Muffins ein kleiner klecks Pizzasauce geben und Käse drüberstreuen. Ober-/Unterhitze 180°C Backzeit ca. 20 Minuten.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved