Pizza Prima Vera

0
(0) 0 Sterne von 5
Pizza Prima Vera Rezept

Zutaten

  • 400 gelbe Paprikaschoten 
  •     Salz 
  • 300 Zucchini 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 1   Topf Basilikum 
  • 1   Stiel Salbei 
  • 3 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 1 Packung (460 g)  Pizza-Teig Grundmischung (2 Beutel à 230 g) 
  • 150 Crème fraîche 
  • 100 italienische Mortadella 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  geriebener Parmesankäse 
  •     Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen, in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 5 Minuten garen. Zucchini und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Lauchzwiebeln in Stücke, Zucchini in feine Scheiben schneiden. Kräuter waschen, Blätter von den Stielen streifen, eventuell hacken. Pizza-Grundmischung in eine Schüssel geben. 250 ml lauwarmes Wasser dazugießen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten und kurz mit den Händen durchkneten. Auf leicht mit Mehl bestreuter Arbeitsfläche 2 runde Pizzen (ca. 28 cm Ø) ausrollen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Mit Crème fraîche bestreichen. Vorbereitetes Gemüse, Mortadella und Kräuter darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Parmesan bestreuen. Pizzen entweder nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten, oder gemeinsam im Umluftherd bei ca. 175 °C ebenfalls 25 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 74 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved