Pizza Rehakles zur Halbzeit

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Packung   (400 g) frischer Blech-Pizzateig (Kühlregal; ca. 37 x 25 cm)  
  • 75 g   getrocknete Tomaten in Öl  
  • 2   Zwiebeln  
  • 75 g   entsteinte grüne Oliven  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 400 g   gemischtes Hack  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Packung (370 g)  stückige Tomatensoße mit Kräutern  
  • 200 g   Fetakäse  
  •     Meersalz  
  • 3–4 Stiel(e)   glatte Petersilie  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Pizzateig entrollen und mit dem Backpapier auf ein Blech legen. 6 Kreise (à ca. 12 cm Ø) ausschneiden. Rest Teig vom Papier lösen. Daraus Stangen drehen, mit aufs Blech legen. (Oder Pizza im Ganzen zubereiten und danach in 6 Stücke schneiden.) Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen.
2.
Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Oliven längs halbieren.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln, Oliven und getrocknete Tomaten mitbraten.
4.
Tomatensoße auf die Pizzas streichen. Hackmasse darauf verteilen. Fetakäse darüberbröckeln. Evtl. die Teigstangen mit Meersalz bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 10–12 Minuten backen.
5.
Petersilie waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Die Pizzas damit bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 510 kcal
  • 26 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved