Pizzaring

1
(1) 1 Stern von 5
Pizzaring Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 20 Pinienkerne 
  • 5   Tomaten 
  • 3–4   Lauchzwiebeln 
  • 2   Parmak-Sucuk-Würste (türkische kleine Knoblauchwürste, à ca. 100 g) 
  • 1 Packung (400 g)  Frischer Blech-Pizzateig (Hefeteig mit Olivenöl; backfertig auf Backpapier rechteckig ausgerollt; 37 x 25 cm; Kühlregal) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Packung (150 g)  Feta-Käse 
  •     (-07, -11, -12, -13: Basilikum zum Garnieren) 
  • 1 Stück(e)  Backpapier 
  •     Mehl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett braun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Tomaten waschen, putzen und würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Würste längs vierteln und in Stücke schneiden
2.
Eine Arbeitsfläche mit etwas Wasser beträufeln. Backpapier darauflegen, leicht mit Mehl bestäuben. Pizzateig entrollen, auf das Backpapier stürzen. Das Backpapier, auf dem der Teig ausgerollt war, abziehen. Teig mit Tomaten, Lauchzwiebeln, Wurst und Pinienkernen belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Käse darüberbröseln. Pizzateig von der Längsseite aufrollen, an 1 Seite mehrmals bis zur Mitte hin aufschneiden. Rolle mit den Schnittseiten nach außen zu einem Ring zusammenlegen, Enden etwas zusammendrücken. Mit dem Backpapier auf ein Backblech legen. Ring leicht mit Mehl bestäuben
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20–25 Minuten braun backen. Pizzaring herausnehmen, anrichten. (-07, -11, -12, -13: Mit Basilikum garnieren.) Dazu schmeckt Créme fraîche
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved