Plattes Huhn mit Potatowedges

Plattes Huhn mit Potatowedges Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2–3   Zweige Rosmarin 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 10 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 1 (ca. 1,5 kg)  küchenfertiges Bio-Hähnchen 
  • 1   Bio-Zitrone 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Gewürzöl Rosmarin waschen, trocken tupfen. Nadeln abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen, hacken. Alles mit 8 EL Öl, 2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 2 TL Paprika verrühren.
2.
Kartoffeln schälen und waschen. Längs in dicke Spalten schneiden und in eine Schüssel geben. Mit 4–5 EL Gewürzöl mischen. Kartoffeln auf einer Fettpfanne (tiefes Backblech) verteilen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). Hähn­chen mit einer Geflügelschere entlang des Rückgrats auf­schneiden. Umdrehen und das Brustbein etwas einschneiden.
4.
Hähnchen gründlich von allen Seiten waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Hähn­chen auseinanderbiegen und mit der Hand kräftig flach drücken.
5.
Hähnchen mit dem restlichen Würzöl rundherum bepinseln. Mit der Hautseite nach oben auf die Kartoffeln legen und im ­heißen Backofen 1–1 1/4 Stunden goldbraun braten.
6.
Zitrone waschen, abtrocknen und die Schale mit einem Zesten­reißer in Streifen abziehen oder reiben. Mit 2 EL Öl verrühren. Hähnchen ca. 15 Minuten vor Bratzeitende damit bestreichen. Mit den Wedges anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 59g Eiweiß
  • 42g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved