Plumpudding Würfel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Rosinen  
  • 75 g   getrocknete Soft Aprikosen  
  • 75 g   getrocknete Feigen  
  • 125 g   getrockneter Beerenmix  
  •     Saft und Schale von 2 Bio Orangen  
  •     Saft und Schale von 1 Bio Limette  
  • 200 g   weiche Butter  
  • 150 g   Muscovado Zucker  
  • 50 g   Zuckerrübensirup  
  • 100 g   Mehl  
  • 100 g   Paniermehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 2 Packungen (à 75 g)  Schokoladen Tröpfchen  
  • 100 g   fertige Schokoladensoße  
  •     Fett für die Form 
  •     Backpapier  
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Rosinen abspülen und abtropfen lassen. Aprikosen und Feigen klein schneiden. Trockenfrüchte, Schale und Saft der Orangen und Limette in eine Schüssel mit Deckel geben und 3 Tage marinieren lassen, dabei täglich einmal umrühren.
2.
Eine quadratische Springform (24 x 24 cm) mit Fett ausstreichen und mit Backpapier auslegen. Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Sirup einrühren. Mehl, Paniermehl und Backpulver zufügen und unterrühren. Eier nacheinander unterrühren. Teig in die Form füllen, mit Alufolie bedecken. Auf den Boden des vorgeheizten Backofens (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) eine Schüssel mit Wasser stellen. Kuchen im Backofen 45–55 Minuten backen (Stäbchenprobe).
3.
Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Kuvertüre über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kuchen in Stücke schneiden, mehrere Stücke übereinanderlegen und mit der Schokoladensoße beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved