Pochierte Eier mit grüner Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1   Topf Kerbel  
  • 2 Stiel(e)   Dill  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 2 Stiel(e)   glatte Petersilie  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 1 EL   Mehl  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer  
  • 8   Eier  
  • 8 EL   Essig-Essenz  
  • 250 ml   Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 150 g   Katenschinken  
  •     frische Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und ca. 20 Minuten in Salzwasser garen. Inzwischen Kräuter waschen und grob hacken. Zwiebel schälen, fein würfeln. 1 Esslöffel Fett schmelzen. Zwiebel darin andünsten.
2.
Mehl zufügen und anschwitzen. Sahne und Brühe unter ständigem Rühren zufügen und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter darin pürieren, nochmals abschmecken. Eier in einen weiten, mit kochendem Essigwasser gefüllten Topf gleiten lassen.
3.
Ca. 8 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen. Kartoffelwasser abgießen. Milch und 1 Esslöffel Fett zufügen und grob stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Schinken in kleine Würfel schneiden.
4.
Kartoffelpüree, Soße und Eier mit Schinken bestreut anrichten. Mit frischen Kräutern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3360 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved