Pochierte Putenbrust

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Putenbrustfilet  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 4   Gewürznelken  
  •     Salz  
  • 1 EL   schwarze Pfefferkörner  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1 Dose(n) (185 g)  Thunfisch im eigenen Saft  
  • 1 TL   Kapern  
  • 100 g   Salat-Mayonnaise  
  • 50 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 2 EL   Weinessig  
  •     Pfeffer  
  • 2   Kirschtomaten  
  • 1   Stiel Basilikum  
  •     Kapernäpfel und Blattsalate zum Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Putenfilet waschen. Zwiebel schälen. 3 Liter Wasser, Lorbeerblatt, Nelken, etwas Salz, Zwiebel und Pfefferkörner in einem großen Topf aufkochen. Fleisch zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde köcheln. Zwischendurch mit einer Schaumkelle den entstehenden Schaum abschöpfen
2.
Suppengrün putzen bzw. schälen. Sellerie in 2–3 Stücke schneiden. Porree grob in Stücke schneiden. Gemüse nach ca. 30 Minuten zum Fleisch geben. Fertig gegartes Fleisch aus der Brühe nehmen und kühl stellen
3.
Brühe durch ein feines Sieb gießen und kühl stellen. Abgekühlte Brühe und Fleisch am besten über Nacht kalt stellen
4.
Für die Tonnato Soße Thunfisch, Kapern, 100 g Mayonnaise, 50 g Joghurt, Essig und 5–6 EL Fleischbrühe mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übrige Brühe anderweitig verwenden. Tomaten waschen, fein würfeln und in die Soße geben. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden
5.
Putenbrust in möglichst dünne Scheiben schneiden. Pute fächerförmig anrichten. Mit Tonnato Soße beträufeln. Mit Basilikum bestreuen und Kapernäpfel und Blattsalaten garnieren. Übrige Soße dazureichen
6.
Bei 10 Personen:
7.
Wartezeit ca. 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved