Pochiertes Ei auf Gurkensalat

Aus kochen & genießen 3/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Pochiertes Ei auf Gurkensalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   große Salatgurke 
  • 3–4   Lauchzwiebeln 
  • 3–4 Stiel(e)  Dill 
  • 1   kleine rote Chilischote 
  •     Salz 
  •     Zucker 
  • 4–6 EL  Essig 
  • 2–3 EL  Öl 
  • 4   frische Eier (s. Info) 
  • 4   Grissini (italienische Teigstangen) 
  • 4   dünne Scheiben 
  •     roher Schinken 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gurke putzen, waschen, evtl. schälen und sehr fein würfeln. Lauchzwiebeln und Dill putzen, waschen und fein schneiden. Chili putzen, längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Salz, etwas Zucker, 2–3 EL Essig und Öl verschlagen.
2.
Vorbereitete Zutaten und Vinaigrette mischen. Zugedeckt ca. 15 Minuten ziehen lassen.
3.
Ca. 1 l Wasser mit 2–3 EL Essig und 1 TL Salz in einem kleinen Topf aufkochen. Eier einzeln in eine Tasse oder Suppenkelle aufschlagen und vorsichtig ins siedende Wasser gleiten lassen. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Dabei evtl. das Eiweiß über das Eigelb ziehen. Eier herausheben und gut abtropfen. Abstehende Eiweißenden abschneiden.
5.
Um jede Grissinistange 1 Scheibe Schinken wickeln. Gurkensalat mit Salz und Zucker abschmecken und in Gläser verteilen. Mit Eiern und Schinkenstangen anrichten. Sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 240 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved