Polentaschnitten mit Gemüseragout

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  • 125 g   grober Maisgrieß (Kukuruz) 
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 250 g   Austernpilze  
  • 125 g   Kirschtomaten  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Petersilie zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
1/2 Liter Salzwasser aufkochen, Maisgrieß einrühren und kurz ausquellen lassen. In eine gefettete flache Form streichen, auskühlen lassen. Porree putzen, waschen, in Streifen schneiden. Austernpilze putzen, mit Küchenpapier abreiben, eventuell etwas zerkleinern. Tomaten putzen, waschen und halbieren. 20 g Fett in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin anschmoren. Porree kurz mit andünsten. Crème fraîche einrühren, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten kurz mit erwärmen. Polenta stürzen und in Rauten schneiden. Restliches Fett in einer Pfanne erhitzen und die Polentaschnitten darin goldbraun braten. Mit dem Gemüseragout, mit Petersilie garniert, anrichten
2.
Teller: Friesland
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved