Porree-Creme-Suppe mit Leberkäse-Croûtons

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3-4   Stangen Porree (ca. 750 g; Lauch)  
  • 3 EL   Butter oder Margarine  
  • 1 (20 g)  gehäufter EL Mehl  
  • 1/8 l   trockener Weißwein  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   Instant-Gemüsebrühe  
  • 1 (ca. 150 g)  dicke Scheibe Leberkäse  
  • 2 Scheiben (ca. 100 g)  Bauernbrot  
  • 200 g   Sahne-Schmelzkäse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4   Holzspieße  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, in Ringe schneiden und gründlich waschen. 2 Esslöffel Fett in einem großen Topf erhitzen. Porree zugeben und unter Rühren ca. 5 Minuten andünsten. Mehl über den Porree stäuben und kurz anschwitzen.
2.
Mit Wein, 3/4 Liter Wasser und Sahne ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln. Leberkäse und Brot in etwa gleichgroße Stücke schneiden. Beides abwechselnd auf die Holzspieße stecken, dabei die Enden der Spießeje ca. 2 cm frei lassen.
3.
1 Esslöffel Fett in einer Pfanne erhitzen. Spieße darin rundherum in 3-4 Minuten goldbraun braten. Schmelzkäse in die Suppe geben und unter Rühren schmelzen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe anrichten.
4.
Leberkäse und Brot direkt von den Spießen auf die Suppe abstreifen oder zur Suppe dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved