Porree mit Orangen-Hollandaise

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 4   Stangen Porree (Lauch) 
  • 2 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1   rote Chilischote  
  • 20 g   Kokosraspel  
  • 125 g   Butter  
  • 1 Packung (30 g)  Sauce Hollandaise  
  • 50 ml   Orangensaft  
  •     Orangenscheiben, Petersilie und Chilischoten  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Porree putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und in Ringe schneiden. Kokos in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten. Butter in Würfel schneiden. 1/4 Liter Wasser in einem Topf erhitzen, Soßenpulver mit einem Schneebesen einrühren und die Butterwürfel bei schwacher Hitze nach und nach darunter schlagen. Orangensaft zufügen und verrühren. Porreestangen, Kartoffeln abgießen und mit Petersilie bestreuen. Mit den Porreestangen auf einer Platte anrichten. Soße darübergießen und mit Kokosraspel und Chiliringen bestreuen. Nach Belieben mit Orangenscheiben, Petersilienblättchen und Chilischoten garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 64 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved