Porree-Quiche mit Räucherlachs

Aus LECKER 11/2010
4
(7) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 kg   Porree (Lauch) 
  • 2 EL   Öl  
  • 200 g   Schmand  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 1 Packung (270 g)  frischer Blätterteig (24 x 42 cm;  
  •     aus dem Kühlregal)  
  • 2 EL   Semmelbrösel  
  • 300 g   geräucherter Lachs in dünnen Scheiben  
  •     Backpapier  
  •     Alufolie  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und fein würfeln. Porree putzen, gründlich waschen und in dünne Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Porree darin unter Rühren 3–4 Minuten dünsten, nicht braten.
2.
Schmand und Eier verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wür­zen. Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2). Eine Quiche- oder Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen.
3.
Teig entrollen und quer halbieren. Teigplatten überlappend in die Form legen, am Rand hochdrücken.
4.
Teigboden mit Semmelbröseln bestreuen. Porree und Lachs darauf vermischen. Eierguss darübergießen. Im Ofen auf unterster Schiene 50–60 Minuten backen. Nach 30–40 Minuten Backzeit mit Alufolie bedecken.
5.
Quiche in Stücke schneiden und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved