Porree-Schinken-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5
Porree-Schinken-Gratin Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 6   Stangen Porree (Lauch; ca. 1 kg)  
  •     Salz  
  • 150 g   Pfifferlinge  
  • 2 EL   Öl  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 6 Scheiben (ca. 300 g)  gekochter Schinken  
  • 50 g   Greyerzer Käse  
  • 1 Bund   Kerbel  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zubereitung Porree putzen, waschen und in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. In kochnedem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Pfifferlinge putzen und waschen. Öl erhitzen und die Pilze darin anbraten. Sahne und 100 ml Gemüsewasser zugießen, aufkochen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Porree mit einer Schaumkelle herausnehmen und kalt abschrecken. Gut abtropfen lassen. Schinken in breite Streifen schneiden. Porree damit umwickeln. Porree in eine runde Auflaufform legen. Pilz-Sahnesoße angießen, Käse darüberreiben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Mit Kerbelblättchen bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved