Porreepfanne mit Hähnchen

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   festkochende Kartoffeln (z. B. Laura)  
  • 3 EL   Öl  
  • 2   mittelgroße Stangen Porree (Lauch) 
  • 250 g   Tomaten  
  • 1 Bund   Majoran  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 1 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln bei milder Hitze unter Wenden ca. 15 Minuten goldbraun braten. Porree putzen, waschen, längs halbieren und in ca. 2 cm breite Stücke schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Majoran waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite stellen. Rest fein hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Kartoffeln aus der Pfanne nehmen. Hähnchenfleisch im Bratfett rundherum anbraten. Porree zugeben, unter Wenden 2-3 Minuten braten. Tomaten und Majoran zugeben, kurz mitbraten. 150 ml Wasser zugießen, aufkochen und Brühe einrühren. 2-3 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit beiseite gelegtem Majoran garnieren und sofort servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved