Porreestangen mit Ei-Vinaigrette

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Größe M)  
  • 8   dünne Stangen Porree (Lauch) 
  •     Salz  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  • 5–6 EL   heller Balsamico-Essig  
  • 1   leicht gehäufter EL mittelscharfer Senf  
  • 2 EL   Honig  
  •     Pfeffer  
  • 5 EL   Öl  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Eier in reichlich kochendem Wasser ca. 10 Minuten hart kochen, unter kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen.
2.
Porree putzen, waschen und die dunkelgrünen Enden abschneiden. In einem weitem Topf oder Bräter Salzwasser aufkochen. Porreestangen darin zugedeckt ca. 15 Minuten garen.
3.
Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen in feine Streifen schneiden. Eier pellen und fein würfeln oder hacken. Essig, Senf, Honig, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Öl unterschlagen. Petersilie und Ei unterrühren.
4.
Porree mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben, gut abtropfen lassen und auf einer Platte anrichten. Ei-Vinaigrette darüber verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved