Poulardenbrüstchen im Gemüsebett

Poulardenbrüstchen im Gemüsebett Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Möhren 
  • 1 kg  Kohlrabi 
  • 2 EL  + etwas Butter 
  • 1-2 TL  Gemüsebrühe 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 125 g) 
  •     weißer Pfeffer, Salz 
  • 4   dünne Scheiben 
  •     Frühstücksspeck 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 100 Schlagsahne 
  • 75 geriebener Gouda 
  • 3 EL  heller Soßenbinder 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     Kerbel 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Gemüse schälen, waschen. Möhren in Scheiben schneiden. Kohlrabi sechsteln und quer in dünne Scheiben schneiden. Gemüse in 2 EL heißer Butter kurz andünsten. Knapp 1/2 l Wasser und Brühe zufügen. Aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten
2.
Fleisch waschen, trockentupfen. Mit Pfeffer würzen und mit je 1 Scheibe Speck umwickeln. Im heißen Öl von jeder Seite 5-7 Minuten braun braten. Evtl. mit Salz würzen
3.
Sahne zum Gemüse gießen. 2/3 Käse darin schmelzen. Soßenbinder einrühren, aufkochen und abschmecken
4.
Gemüse in eine gefettete ofenfeste Form füllen. Filets darauf setzen. Mit Rest Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten überbacken. Evtl. garnieren. Dazu: Kartoffelpüree oder Brot

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved