Prassel-Streusel-Ecken

0
(0) 0 Sterne von 5
Prassel-Streusel-Ecken Rezept

Zutaten

  • 375 Butter oder Margarine 
  • 500 Mehl 
  • 250 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 300 Mehl 
  • 200 Butter 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Glas (340 g)  Erdbeer-Konfitüre 
  • 150 Crème fraîche 
  • 125 Puderzucker 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen. Mehl, Zucker und Salz vermengen. Fett langsam dazugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes unterkneten, so dass Streusel entstehen. Etwas abkühlen lassen. Für den Mürbeteig Mehl, Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf ein gefettetes Backblech geben und mit leicht bemehlter Kuchenrolle ausrollen. Konfitüre auf den Boden streichen. Crème fraîche auf die Konfitüre streichen. Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen. Puderzucker mit 3-4 Esslöffel Wasser verrühren und den Kuchen damit verzieren. Kuchen in ca. 20 Rauten schneiden. Ergibt ca. 25 Stücke (incl. restliche Abschnitte)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved