Prasselkuchen mit Pflaumenmus

Aus kochen & genießen 3/2011
5
(1) 5 Sterne von 5
Prasselkuchen mit Pflaumenmus Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 + 2–3 EL Mehl 
  • 100 gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 1/2 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 300 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 2 Bio-Zitronen 
  •     Salz 
  • 300 weiche Butter 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     Fett 
  • 450 Pflaumenmus (Glas) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
500 g Mehl, Mandeln, Backpulver, Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mischen. Butter in Flöckchen und Eier zufügen. Alles erst mit den Knethaken des Handrühr­ge­rätes und dann kurz mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.
2.
1/3 Streusel ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Backblech (ca. 35 x 40 cm) fetten. Übrige Streusel darauf verteilen und als Kuchenboden andrücken. Pflaumenmus daraufstreichen.
4.
Kalte Streusel und 2–3 EL Mehl locker mischen und auf das Pflaumenmus streuen, dabei zwischen den Fingern zerreiben oder zerzupfen.
5.
Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved