Preiselbeer-Baiser-Schnitten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   weiche Butter  
  • 300 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 400 g   Dinkelmehl (Type 630) 
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 300   Preiselbeeren (ersatzweise tiefgefrorene) 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter, 200 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier im Wechsel mit etwas Dinkelmehl nacheinander gut unterrühren. Restliches Dinkelmehl und Backpulver mischen und mit der Sahne kurz unterrühren. 200 g Preiselbeeren zügig mit einem Löffel unterrühren
2.
Teig in eine gefettete, mit Mehl bestäubte Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) geben, glatt streichen und 100 g Preiselbeeren auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen
3.
Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten steif schlagen. 100 g Zucker zum Schluss einrieseln lassen. Eischnee in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben. Kuchen aus den Ofen nehmen und 24 Eischneetuffs gleichmäßig auf den Kuchen spritzen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen
4.
Bild 03:
5.
Mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved