Profiteroles mit Vanille-Sahne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 125 g   Mehl  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  •     500 g 
  •     Schlagsahne  
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  • 2 EL   Zucker  
  • 25 g   gemahlene Pistazienkerne  
  • 40 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, Salz und 1/4 Liter Wasser aufkochen. Mehl hineinschütten und so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. In eine Schüssel geben. Eier nach und nach unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech walnussgroße Tuffs im Abstand von ca. 5 cm spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Profiteroles noch heiß quer halbieren. Auskühlen lassen. Himbeeren auftauen lassen. Sahne, Vanillemark und Zucker steif schlagen. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, auf die unteren Brandteighälften spritzen. Deckel daraufsetzen. Profiteroles auf einer flachen Schale anrichten. Kuvertüre schmelzen lassen, in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Profiteroles mit Himbeeren, Pistazien und Kuvertüre verzieren
2.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde (Wartezeit ca. 30 Minuten)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 420 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved