Prosecco-Mango-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Prosecco-Mango-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     (Tasse etwas 150 ml) 
  • 1   Zitrone 
  • 3 Tasse(n) (300 g)  Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 2 Tasse(n) (300 g)  Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Tasse(n) (150 ml)  neutrales Speiseöl 
  • 1 Tasse(n) (150 ml)  Prosecco 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Mango 
  • 3 1/2 Tasse(n) (250 g)  Puderzucker 
  •     grüne, rote, blaue und gelbe Lebensmittelfarbe 
  •     Backpapier 
  • 4   Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zitrone waschen, Schale abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Zitronenschale, Eier, Öl und Prosecco dazugeben und gut verrühren. Mango abtropfen lassen, in kleine Würfel schneiden und unter den Teig heben. Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) mit Backpapier auslegen. Teig daraufgeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Puderzucker in eine Schüssel sieben. Puderzucker und Zitronensaft verrühren. 6 Esslöffel Guss abnehmen, je 2 Esslöffel in eine kleine Schüssel geben und hellgrün, rosa und fliederfarben färben. Den restlichen Guss hellgelb färben. Farbige Glasuren in je 1 Spritzbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Aus dem Kuchen große (10 x 8 cm) und kleine (5 x 7 cm) Ostereier ausstechen. Jedes Ei mit gelben Guss überziehen und mit rosa-, flieder- und grünfarbigem Guss Längsstreifen ziehen. Mit einem Zahnstocher abwechselnd von rechts und links durch die Längsstreifen ziehen, um das Muster zu bekommen. Zum Schluss einen farbigen Rand um die Eier ziehen
2.
Wartezeit ca. 45 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved