Prosecco-Pfirsich-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett u. Paniermehl für die Form 
  • 5 (ca. 650 g)  reife frische Pfirsiche  
  •     oder ca. 10 Hälften (a. d. 850-ml-Dose), 2 TL + 100 g Zucker 
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 100 g   weiche Butter/Margarine  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz, 2 Eier (Gr. M) 
  • 150 g   Mehl, 2 TL Backpulver  
  • ca. 1 TL   Puderzucker  
  • 400 ml   gekühlter Prosecco  
  •     oder Sekt  
  • 2   Beutel Cremespeise-Pulver  
  •     "Zitrone" (ohne Kochen; für je 
  • 200 ml   Wasser u. 150 g Joghurt;  
  •     zum B. Aranca), 500 g Schlagsahne 
  • 2 Päckchen   Sahnefestiger  
  •     Pfirsichspalten zum Verzieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Springform (26 cm Ø) fetten, mit Paniermehl ausstreuen. Pfirsiche kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und kalt abschrecken. Haut abziehen, Pfirsiche halbieren und den Stein entfernen. 8 Pfirsichhälften in je 3 Spalten schneiden. Restliche 2 Hälften würfeln, mit 2 TL Zucker und Zitronensaft pürieren. Kalt stellen
2.
Fett, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. In die Form streichen. Pfirsichspalten darauf verteilen und leicht andrücken. Mit Puderzucker bestäuben. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen
3.
Prosecco in eine Rührschüssel geben. Beide Beutel Cremepulver zufügen und mit dem Handrührgerät kurz verrühren. Dann auf höchster Stufe ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Ca.5 Minuten kalt stellen
4.
Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Unter die Creme heben und wellenförmig auf den Pfirsichboden streichen. Ca. 3 Stunden kalt stellen. Das Pfirsichpüree mit einem Löffel in die Mulden träufeln. Torte evtl. verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved