Püree-Snack zu kleinem Putenspieß

0
(0) 0 Sterne von 5
Püree-Snack zu kleinem Putenspieß Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   rote und gelbe Paprikaschote 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 200 Putenschnitzel 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Beutel Püree-Snack mit Champignons und kleinen Croûtons 
  • einige Blätter  Kopfsalat zum Anrichten 
  • 4   Holzspieße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Paprika und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Paprika in grobe Würfel und Lauchzwiebeln in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Putenschnitzel waschen, trokkentupfen und in grobe Würfel schneiden.
2.
Paprika, Lauchzwiebeln und Putenwürfel abwechselnd auf die Holzspieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten unter gelegentlichen Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Inzwischen 300 ml Wasser aufkochen und in eine Schüssel gießen. Packungsinhalt einrühren und 2-3 Minuten ziehen lassen. Das Püree nochmals durchrühren. Eine kleine Platte mit Salatblättern auslegen. Die Spieße aus der Pfanne nehmen und mit dem Püree auf dem Salat anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved